Termine

Suche


Schulsport: Biken im Deister


27.06.2015

Am Mittwochmorgen trafen wir uns in Egestorf am Deister. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung wurden zunächst die organisierten Mountainbikes zu justiert und entsprechende Schutzkleidung angezogen. Nachdem jeder Schüler sich ein passendes Bike genommen hatte, und dieses auf seine Größe optimierte, sollten zunächst ein paar Grundkenntnisse zum Thema „Wie fahre ich richtig Mountainbike?“ geschaffen werden. Hierzu übten wir das richtige Schalten, Slalom fahren, richtig abbremsen, sowie die allgemeine Haltung auf dem Bike beim hoch- bzw. herunterfahren eines Berges.

Nach einer kurzen Verschnaufpause am Mittag, sollte das Gelernte vom Vormittag nun in die Tat umgesetzt werden. Der gesamte Kurs machte sich nun auf die Fahrt zu den Wennigser Wasserrädern. Da bis dato einige Teilnehmer vorher noch nie auf einem Mountainbike gesessen haben, stellte diese erste Tour bereits hohe Ansprüche an einige junge Körper.

Der zweite Tag begann etwas demotiviert und mit einigen Gesäßschmerzen, die aber nach kurzer Zeit wieder verschwanden. An diesem Donnerstag stand also die erste richtige Tour zum Nordmannsturm auf dem Programm. Auf dem Weg dorthin fuhren wir größtenteils auf schönen Schotter- und Asphaltwegen, welche gut zu bewältigen waren. Durch immer wieder kleine Stopps sind wir als Gruppe gut zusammengeblieben und jeder hatte mal hier und dort die Möglichkeit eine kleine Pause einzulegen. Angekommen am Nordmannsturm gab es dann für die auch teils anstrengenden Passagen eine entsprechende Belohnung in Form einer warmen Mahlzeit. Währenddessen wurde viel erzählt und gelacht und alle konnten etwas Abstand vom Schulalltag nehmen. Anschließend fuhren wir noch am nahegelegenen Fernsehturm vorbei, um abschließend eine Abfahrt Richtung Egestorf einzuschlagen.

Am letzten Tag wurde die Stimmung immer besser. Auch die Motivation, die finale Tour noch einmal mit Erfolg abzuschließen, war vorhanden. Und so sollte das heutige Ziel der Anna-Turm sein. Hierfür wählten wir wieder die Anfangsroute vom Mittwoch über die Wennigser Wasserräder, an denen wir erneut eine kurze Pause einlegten. Danach konnte man sich aussuchen, ob man eine steile Route direkt auf den Kammweg, oder aber einen serpentinenartigen Aufstieg, nehmen möchte. Nachdem alle oben angekommen waren, fuhren wir noch etwa ein bis zwei Kilometer zum Anna-Turm, um dort ein ausgiebiges Mittagessen einzunehmen. Anschließend konnte man noch über eine Wendeltreppe die Aussichtsplattform des Anna-Turms betreten. Von dort aus hatte man einen wunderbaren Ausblick und konnte sogar einige Städte erkennen. Als alle wieder unten angekommen waren, machten wir uns auf den letzten Rückweg Richtung Egestorf. Unten angekommen wurden die Moutainbikes abgegeben und wir beendeten den Kurs mit einer abschließenden Reflexionsrunde. Jeder zog sein persönliches Fazit und teilte seine Erfahrungen und neu gewonnenen Erkenntnisse mit.

Alles in Allem kann man sagen, dass jeder aus diesen drei Tagen voller Anstrengung, Spaß und Action doch noch nach anfänglichen Schwierigkeiten etwas mitnehmen konnte. Zudem ist die Gruppe, die aus Schülern unterschiedlicher Klassen bestand, schnell als Team zusammengewachsen.

Ansprechpartner: Herr Kaplick

Alle aktuellen Informationen >>

Besondere Angebote

Bildergalerie