Termine

Suche


Podcast-Projekt - prominenter Projektpate


20.06.2014

Karl Finke - Prominenter Projektpate

Für ihr nächstes gemeinsames Projekt haben die Oberstufenklassen der Berufsfachschule-Wirtschaft der Hannah-Arendt-Schule und des Landesbildungszentrums für Blinde einen prominenten Projektpaten. Es ist Karl Finke, der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen, der den Startschuss für die Erstellung von Podcasts für eine Stadtführung durch Hannover gibt. Herr Finke kennt aus eigener Erfahrung die Hürden, mit denen sehbehinderte bzw. erblindete Menschen zu kämpfen haben, wenn sie eine Stadt kennenlernen wollen. Podcasts könnten einen kleinen Beitrag zum Abbau solcher Hürden leisten.

Aber natürlich sieht Herr Finke einen weiteren Schwerpunkt des schulübergreifenden Lernens und Arbeitens der Schülerinnen und Schüler: „Es ist immer wieder schön zu erfahren, dass Inklusion gelebt wird", schreibt er in einem Brief an die Klassen.

In den nächsten Wochen werden sich also die Projektgruppen Gedanken machen, wie sie ihren Auftrag umsetzen wollen und sind schon gespannt auf einen Besuch von Herrn Finke, der sich vor Ort einen Eindruck über den Fortgang der Arbeit verschaffen will. Am Ende des Schuljahres wird es ernst: Dann nämlich sollen die Podcasts fertig sein und Herrn Finke präsentiert werden. Eine Herausforderung und ein Ansporn für alle. Wir freuen uns auf die Ergebnisse und danken Herrn Finke für sein Interesse!

Karl Finke, der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen in Niedersachsen

Alle aktuellen Informationen >>

Besondere Angebote

Bildergalerie